Projektbeschreibung

Mehrgenerationenhaus mit 10 Wohnungen und Tiefgarage
Lauffen a. N., Ravelstraße

Das gesamte Gebäude ist als sog. „Mehrgenerationenhaus“ barrierefrei konzipiert. Insgesamt gibt es im Gebäude 10 Wohnungen mit 2, 3 und 4,5 Zimmern; durch diese Mischung wird jede Wohnungsgröße auf jedem Geschoss für alle Generationen und Bedürfnisse angeboten. Alle Wohnungen sind nach Süden ausgerichtet, dabei sorgen große Fensterflächen für viel Licht und Helligkeit in den Zimmern. Jede der Wohnungen verfügt über eine nach Süden ausgerichtete Loggia bzw. Terrasse (im EG), die uneinsehbar und witterungsgeschützt ist.

Die Ausführung eines Aufzuges vom UG bis ins DG sowie eine schwellenlose Erschließung des gesamten Gebäudes und aller Räume ermöglichen ein barrierefreies Wohnen. Ebenso sind in den Wohnungen das Bad sowie die übrigen Wohnräume und Flure mit den entsprechenden Bewegungsflächen für barrierefreies Wohnen projektiert. Die Bäder werden mit bodengleichen Duschen 1,20m x 1,20m sowie entsprechenden Sanitärgegenständen ausgestattet – aber auch für andere Wünsche bieten einige Badezimmer Platz – z. B. für Dusche und Badewanne für die junge Familie.

Der schlichte, dreigeschossige Baukörper erhält ein Flachdach und fügt sich so ganz harmlos in die Umgebung ein. Seine Südseite wird charakterisiert durch die versetzte Anordnung der Loggien sowie große Fensterflächen; auf störende und hervorstehende Balkone wurde bewusst verzichtet – so entsteht eine lebhafte, aber ebenso auch gleichmäßige Südfassade. Das Prinzip der versetzten Öffnungen wird auf den anderen Gebäudeseiten fortgeführt – auf der Nordseite dominieren dabei meist eher kleinere Öffnungen, die aber durch stehende und liegende Formate und Kombinationen ein abwechslungsreiches Spiel bieten.
Das komplette Gebäude wurde verputzt und erhielt einen Anstrich mit gebrochenem Weißton. Einzelne Farbakzente wie beim Treppenhaus oder an einzelnen Fenstern (z. B. Fensterumrahmungen) setzen optische Highlights und verhelfen der Gesamtfassade zu einem freundlichen und einladenden Erscheinungsbild.

Weitere Informationen:

10 Wohnungen
je ca. 63 – 142 m² Wohnfläche

Wohnfläche gesamt
ca. 1.068 m²

Bruttorauminhalt
ca. 6.290 m³

  • Hier haben wir, die Ideal-Heim Wohnbau KOLLMAR GmbH, einen von der Stadt Lauffen im Jahre 2009 ausgelobten Bauträger-Wettbewerb gewonnen!